1. Bankeinzug

Bei Erteilung eines SEPA-Lastschriftmandates erhalten Sie keinen automatisch generierten Rechnungsbeleg. Auf Nachfrage kann Ihnen der Kundenservice folgende zwei kostenfreie Empfangsmöglichkeiten anbieten: 

  • Rechnungsarchiv GUSbox

Rufen Sie in Ihrem Internetprogramm (z.B. Firefox) entweder über die LAN-IP Adresse oder mit der Adresse gusbox.info das Cockpit Ihrer DGN GUSbox auf.

Wechseln Sie anschließend in den Bereich "Rechnungsarchiv". Hier stehen Ihnen alle Rechnungen der letzten sechs Monate zum Download zur Verfügung.

  • E-Mail-Versand

Für die Einrichtung des Rechnungsversandes per E-Mail senden Sie uns bitte eine formlose E-Mail mit Kundennummer, Kundenname und gewünschter Empfängeradresse an info@dgn.de. Die monatlichen Rechnungen erhalten Sie ab dem nächstmöglichen Rechnungslauf automatisch.

Hinweis: Die Rechnungskopien per E-Mail werden als passwortgeschützte PDF-Datei versendet. Das zum Öffnen dieser PDF-Datei benötigte Passwort entspricht Ihrer Postleitzahl, die Sie uns in Ihrem Antrag mitgeteilt haben.

2. Ohne Lastschrifteinzug

Wird kein Lastschrifteinzug (SEPA) gewünscht, erhalten Sie die monatlichen Rechnungen jeweils postalisch.

Da dieser Service nicht kostenfrei angeboten werden kann, werden Ihnen hierfür monatlich 2,- € (zzgl. MwSt.) in Rechnung gestellt.