Menu
Menu

DGN SternVPN Server

DGN SternVPN als Knotenpunkt

Das DGN SternVPN wird mit der DGN GUSbox 19” aufgebaut, die als VPN-Knotenpunkt dient und die Verbindungen zwischen der Anwendung und deren Nutzern herstellt. Die Anwender ihrerseits benötigen eine DGN GUSbox (Client), um über das Gateway auf die Anwendung zugreifen zu können. Einmal eingerichtet, kann der Betreiber des DGN SternVPN seine zugriffsberechtigten Clients einfach und komfortabel selbst konfigurieren.

Sicherer, standortübergreifender Zugriff

Das DGN SternVPN ermöglicht Kliniken, Laboren, MVZ und anderen medizinischen Institutionen, ihre Inhouse-Anwendungen sicher online bereitzustellen – zum Beispiel ihren Partnern, Kunden, Betriebsstätten oder Einsenderpraxen. Ob Dokumentenmanagement, Bestellshop für Entnahmematerial, Buchung von OP-Terminen und Belegbetten oder Entgegennahme elektronischer Laboraufträge – das Spektrum an Einsatzmöglichkeiten ist groß.

DGN GUSbox 19” als Zentrale

Die DGN GUSbox 19” mit dem vorinstallierten DGN SternVPN erlaubt es bis zu 2.000 Teilnehmern gleichzeitig, auf die bereitgestellte Anwendung bzw. Software zuzugreifen – via abgesicherter Verbindung auf Basis symmetrischer Verschlüsselung (AES-256). Die DGN GUSbox im 19-Zoll-Standardformat lässt sich innerhalb weniger Stunden in das Rechenzentrum des Betreibers integrieren und ist dann sofort einsatzbereit.

DGN GUSboxen als Clients

Die Nutzer greifen mit der DGN GUSbox S+, M2+ Power oder L+ (inzwischen nicht mehr im Sortiment) auf die Anwendung zu. Ist ein solcher Router bereits im Einsatz, zum Beispiel als KV-SafeNet-Zugangsgerät, kann er auch für das Stern-VPN genutzt werden, sobald der Betreiber diese Box für seine Anwendung freigeschaltet hat. Der Betreiber profitiert davon, dass das vorinstallierte DGN SternVPN bei bestehenden GUSbox-Anwendern sofort einsetzbar ist.

Komfortable Teilnehmerverwaltung

Im Administrationsbereich der DGN GUSbox 19″ lassen sich Teilnehmer über eine webbasierte Oberfläche komfortabel verwalten und einfach per 1-Click hinzufügen, sperren oder löschen. Die Authentisierung erfolgt anhand von Zertifikaten (RSA-2048/SHA-256), die jede DGN GUSbox eindeutig identifizieren. Unser Rechtesystem erlaubt die Verwaltung mehrerer VPN-Netze an verschiedenen Standorten und deren Teilnehmer. Die Such- und Sortierfunktionen im Dashboard sorgen dabei für schnellsten Überblick.