Menu
Menu

DGN und MEDI GENO Deutschland vereinbaren KV-SafeNet-Sonderkonditionen

Ärzte und Psychotherapeuten, die MEDI GENO Deutschland angehören, erhalten beim Deutschen Gesundheitsnetz (DGN) ab sofort einen KV-SafeNet-Anschluss zu besonderen Konditionen. Der zertifizierte Provider hat mit der deutschlandweiten Interessensvertretung für rund 17.000 freiberuflich tätige Ärzte und Psychotherapeuten eine Vertriebskooperation für KV-SafeNet vereinbart.

 

MEDI-GENO-Logo“Wir möchten unsere Mitglieder bei der Anbindung an das sichere Netz der Kassenärztlichen Vereinigungen unterstützen”, erklärt Frank Hofmann, Vorstand der MEDIVERBUND AG. “Mit einem KV-SafeNet-Anschluss können sie datenschutzkonform mit ihrer KV online abrechnen und sind bestens für die zukünftigen Online-Anwendungen gerüstet.”

Das DGN stellt allen Verbandsmitgliedern, die über MEDI GENO Deutschland einen KV-SafeNet-Anschluss bestellen, den zertifizierten Zugangsrouter DGN GUSbox S für 30 Monate kostenfrei zur Verfügung. Nähere Informationen zu den Konditionen erhalten die Mitglieder bei ihren Landesverbänden.

Neben dem zuverlässigen Zugang zum KV-SafeNet lässt sich die DGN GUSbox auch für andere Anwendungen einsetzen – zum Beispiel als Faxserver oder für das sichere Surfen im Internet direkt am Praxisarbeitsplatz. “Darüber hinaus ist der sektorübergreifende Austausch elektronischer Arztbriefe und der Versand von DMP-Dokumentationen mit einer DGN GUSbox möglich”, berichtet DGN-Geschäftsführer Frank Löber.

 

Über das DGN

Das Deutsche Gesundheitsnetz (DGN) entwickelt Lösungen für den sicheren und komfortablen Datenaustausch zwischen Praxen, Kliniken, Laboren und Apotheken. Das 1997 gegründete Unternehmen aus Düsseldorf zählt zu den marktführenden IT-Dienstleistern im deutschen Gesundheitswesen. Derzeit ist das DGN der einzige KV-SafeNet-Provider, dessen Betrieb nach ISO/IEC 27001:2013 zertifiziert ist. Der Zugangsrouter DGN GUSbox wird bereits in knapp 10.000 Praxen und Kliniken für Abrechnung, Organisation und Kommunikation eingesetzt. Er bietet eine Schnittstelle für die Kommunikationsstandards KV-Connect, SafeMail und D2D sowie weitere praxisorientierte Anwendungen. Zudem ist das DGN seit 2007 ein durch die Bundesnetzagentur akkreditierter Zertifizierungsdiensteanbieter (ZDA) und produziert im hauseigenen Trustcenter elektronische Heilberufsausweise und andere qualifizierte Signaturkarten nach Signaturgesetz. Auf Basis modernster Kommunikations- und Sicherheitstechnologien entwickelt das Unternehmen maßgeschneiderte Lösungen für anwendungsorientierte Vernetzung und die Realisierung elektronischer Transaktionen – und bildet damit eine sichere Basis für moderne eHealth-Anwendungen.

Über MEDI GENO Deutschland e.V.

MEDI GENO Deutschland ist ein Zusammenschluss von Haus- und Fachärzten, psychologischen Psychotherapeuten sowie Ärztenetzen und zählt deutschlandweit rund 17.000 Mitglieder. Auf Bundes- und Landesebene arbeitet MEDI GENO Deutschland in Kooperation mit dem Hausärzteverband und vielen anderen großen Verbänden und ist als Parallelorganisation zur kassenärztlichen Vereinigung (KV) tätig. Die Aufgaben der Organisation bestehen in der gegenseitigen Abstimmung von Zielen und Tätigkeiten, insbesondere auf politischem, standespolitischem und wirtschaftlichem Gebiet, der gemeinsamen und einheitlichen Vertretung aller bundesweit relevanten Angelegenheiten, der Pflege der fachübergreifenden gemeinsamen Identität aller in MEDI GENO vertretenen Verbände und der Förderung und Unterstützung regionaler Projekte.

Presse-Ansprechpartnerin MEDI GENO Deutschland:

Angelina Schütz
Industriestr. 2
70565 Stuttgart
Tel.: 0711 806079-223
Fax: 0711 806079-623
E-Mail: schuetz@medi-verbund.de
Web: www.medi-geno.de

 

DGN Team KC

Presse-Ansprechpartnerin:

Katja Chalupka Redaktion & Öffentlichkeitsarbeit Niederkasseler Lohweg 185 40547 Düsseldorf
Pressekontakt

Ansprechpartner für Kunden:

DGN Support-Team
Bitte nutzen Sie auch das Informationsangebot in unserem Support-Bereich.