Menu
Menu

DGN TI Paket: Konnektor für Friendly-User-Test zugelassen

Der im DGN TI Paket enthaltene Konnektor des Herstellers secunet ist auf dem Weg zum eHealth-Konnektor ein Stück weitergekommen: Mit der Softwareversion "eHealth" hat das Gerät nun die gematik-Zulassung für den Einsatz in der Telematikinfrastruktur (TI) im Rahmen eines Friendly-User-Tests erhalten. Dies ist die Vorstufe für die Zulassung zu einem Feldtest, der wiederum der letzte Schritt bis zur vollständigen Zulassung und zum Rollout an die Praxen ist.

DGN TI Konnektor

Für medizinische TI-Anwendungen erforderlich

Der Konnektor dient Arzt-, Zahnarzt- und Psychotherapiepraxen bereits seit Ende 2018 zur Anbindung an die TI. Bislang ist das Versichertenstammdatenmanagement (VSDM) die einzige Anwendung. Nun sollen auch medizinische Anwendungen wie das Notfalldatenmanagement (NFDM), der elektronische Medikationsplan (eMP) oder die elektronische Patientenakte (ePA) hinzukommen.

Um diese künftig nutzen zu können, benötigen die Leistungserbringer Konnektoren in der Version "eHealth". Der Konnektor von secunet ist nach Herstellerangaben bereits für diese Version vorbereitet: Das Online-Upgrade auf den eHealth-Konnektor könne nach dessen Zulassung eingespielt und per Lizenz freigeschaltet werden. Das gelte sowohl für Einbox-Konnektoren, so wie sie im DGN TI Paket enthalten sind, als auch für den Rechenzentrumskonnektoren, die in Krankenhäusern und großen Apotheken zum Einsatz kommen. Das Software-Upgrade wird laut secunet zur Verfügung stehen, sobald der Feldtest abgeschlossen ist und die vollständige Zulassung der gematik vorliegt.

Feldtest in Westfalen-Lippe

Nach einem Bericht der Ärzte Zeitung sollen sowohl der Friendly-User-Test als auch der Feldversuch in der KV-Region Westfalen-Lippe laufen: "An dem Usertest werden sich laut Secunet eine Handvoll niedergelassener Praxen beteiligen, um das Zusammenspiel der Komponenten zu testen. Erst im Stadium des Feldversuchs werden auch Rechenzentren von Kliniken und Apotheken einbezogen."

DGN Team KC

Ihre Presse-Ansprechpartnerin

Katja Chalupka

Redaktion & Öffentlichkeitsarbeit
Niederkasseler Lohweg 181-183
40547 Düsseldorf

Tel.: 0211 77008-198
Mobil: 0176 57916671
Fax: 0211 77008-500
E-Mail: presse@dgnservice.de

 

Ansprechpartner für Kunden:
DGN Support-Team