Menu
Menu

Arbeitnehmerüberlassungsverträge digital unterzeichnen

Gemäß § 12 des Gesetzes zur Arbeitnehmerüberlassung (AÜG) müssen Zeitarbeitsunternehmen und Personaldienstleister als Verleiher vor Beginn der Überlassung einen Vertrag mit dem Entleiher schließen. Mit der qualifizierten DGN Signaturkarte ist dies auch in digitaler Form rechtsverbindlich möglich.

Tastatur mit DGN Signaturkarte

Bei Arbeitnehmerüberlassungen ist neben dem herkömmlichen auch ein elektronischer Vertragsabschluss zwischen dem Ver- und Entleiher möglich. Dieser empfiehlt sich vor allem dann, wenn Mitarbeiter schnell und kurzfristig zur Verfügung gestellt werden sollen. Bei der digitalen Form kommt es zudem nicht zu Verzögerungen durch den Postversand.

DGN Signaturkarte erfüllt Schriftformerfordernis

Damit ein Arbeitnehmerüberlassungsvertrag in digitaler Form rechtsgültig ist, müssen ihn beide Parteien mit einer qualifizierten Signaturkarte unterzeichnen. Dieses Schriftformerfordernis erfüllt die DGN Signaturkarte, deren Zertifikate auf den Sicherheitsstandards 2048Bit RSA und SHA-512 basieren. Dabei ist zu beachten, dass die elektronische Signatur nicht auf die Institution ausgestellt wird, sondern auf eine Person. Daher ist es ratsam, bei der Kartenbestellung einen unterzeichnungsberechtigten Mitarbeiter auszuwählen.

Die DGN Signaturkarte ist bis zu fünf Jahre gültig und in zwei Ausprägungen erhältlich: zum einen als Einzelsignaturkarte (DGN sprintCard), zum anderen als Stapelsignaturkarte (DGN businessCard). Mit der DGN businessCard lassen sich bis zu 254 elektronische Dokumente mit einer einzigen PIN-Eingabe rechtsgültig unterzeichnen. Auf Wunsch können Berufsgruppen-, Organisations- oder Firmenzugehörigkeit aufgebracht werden, z. B. als Nachweis des beruflichen Status.

Komfortable Expressbestellung

Die DGN Signaturkarte bietet einen kostengünstigen Einstieg in die Welt der eSignatur. Bis heute sind schon rund 100.00 Karten des eIDAS-zugelassenen Vertrauensdiensteanbieters in verschiedenen Branchen im Einsatz. Dank komfortabler Expressbestellung ist die qualifizierte Signaturkarte auf Wunsch innerhalb weniger Stunden verfügbar.

Unter folgendem Link kann die DGN Signaturkarte samt passendem Kartenleser bequem online bestellt werden:

www.dgn.de/arbeitnehmerueberlassung

 

Autor: Fiona Getta

DGN Team KC

Ihre Presse-Ansprechpartnerin

Katja Chalupka

Redaktion & Öffentlichkeitsarbeit
Niederkasseler Lohweg 181-183
40547 Düsseldorf

Tel.: 0211 77008-198
Mobil: 0176 57916671
Fax: 0211 77008-500
E-Mail: presse@dgnservice.de

 

Ansprechpartner für Kunden:
DGN Support-Team